Kommunalpolitische Vereinigung zur Förderung der staatsbürgerlichen und kommunalpolitischen Bildung in Nordrhein-Westfalen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seminar „Campaigning in der Kommunalpolitik“ in Dortmund

28. Juni 2015 @ 10:00 - 15:00

€15

→ Direkt zur Anmeldung

Am 13. September sind Bürgermeisterwahlen in Nordrhein-Westfalen. Im Mittelpunkt stehen vielerorts wieder die Kandidaten der großen Parteien. Jenseits der Hauptberichterstattung versuchen die Kandidaten von Wählergemeinschaften, kleineren Parteien und Unabhängigen, auf sich aufmerksam zu machen. Ebenso unterstützen z.B. viele Bürgerinitiativen, Wählergemeinschaften und kleine Parteien einen Kandidaten einer anderen Partei vor Ort und versuchen dabei, mit ihren eigenen Themen in der Wahlkampagne sichtbar zu werden. Was sie eint, sind in der Regel geringe finanzielle und personelle Ressourcen und ein begrenzter Bekanntheits- und Wahrnehmungsgrad.

 

Im Seminar „Campaigning in der Kommunalpolitik“ wird erörtert, wie mit ziel- und zielgruppengerichteter Kampagnenarbeit und -sprache ein Maximum an positiver Aufmerksamkeit erreicht werden kann, auch wenn nur wenig Zeit, Geld und Manpower vorhanden sind. Beispielhaft wird dies an einigen der Kandidaturen zur Bürgermeisterwahl in NRW verdeutlicht.

 

Wie immer bei Seminaren der PiKo NRW sind alle (kommunal-)politisch interessierten Menschen herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Vorträge

Warm-up mit Eric Wallis: Das kleinste 1×1 der politischen Kampagne.

Kurzeinführung in Methoden und Möglichkeiten der Kampagnenplanung und -analyse.

 

Mario Tants: Maßnahmen-Mix für eine zielgruppenorientierte Presse-und Öffentlichkeitsarbeit.

Image-Auf- und Ausbau, Wahrnehmungssteigerung und Erhöhung des Bekanntheitsgrades mit wirkungsvollen Elementen der Pressearbeit und effektiver Nutzung sozialer Medien. Methoden, Mittel und Evaluation.

 

Eric Wallis: Die Macht der Sprache in politischen Kampagnen. 

Um die Welt zu bewerten und darüber zu kommunizieren, gebrauchen Menschen symbolische Kategorien, wie die Sprache. In den Wörtern und Begriffen steckt damit die Macht, das Denken anderer zu beeinflussen. Anhand aktueller Kampagnen wird gezeigt, wie mit der Sprache darum gekämpft wird, wie sich die Gesellschaft politisch entscheidet.

 

Christian Gebel: Best of Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Dortmunder Kommunalpolitik.

Beispiele öffentlichkeitswirksamer Aktionen und Pressearbeit in Dortmunder Kommunalwahlkämpfen.

 

Im Anschluss: Diskussion mit den Dozenten.

 

Dozenten

Eric Wallis @GlossenPosse ist Campaigner und Campaign Analyst in Berlin. Bis zu seiner Dissertation zum Thema „Streit im Umweltdiskurs“ an der Universität Greifswald arbeitete er als Projektkoordinator für Greenpeace, zunächst in den nordischen Ländern, anschließend in der deutschen Sektion. 2014 entwarf er die Graspirin-Kampagne, die bundesweit für Aufmerksamkeit sorgte.

Mario Tants ist Pressesprecher der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag. Im Anschluss an das betriebswirtschaftliche Studium ist er durch seine unterschiedlichen beruflichen Tätigkeiten erst zur Öffentlichkeitsarbeit und dann zur Pressearbeit gekommen. Mario Tants ist Mitglied im DJV (Deutscher Journalisten-Verband).

Christian Gebel ist stellv. Fraktionsvorsitzender der Fraktion Die Linke & Piraten im Rat der Stadt Dortmund und Vorsitzender der PiKo NRW. Zuvor war er stellv. Vorsitzender Piratenpartei NRW und Kreisvorsitzender der Piratenpartei Dortmund und hat in Dortmund über mehrere Jahre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit betrieben.

 

Organisatorisches

Seminaranschrift:

Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Str. 21, 44141 Dortmund

 

Datum & Uhrzeit:

Sonntag, 28.06.2015, 10 – 15 Uhr

 

Seminarbeitrag:

15 Euro pro Person.

Hinweis: Gemäß Erlass des Innenministeriums vom 2.1.1989 – III A 1-11.70-3906/88 (Anlage 1, Unterpunkte 4.16 und 4.19) dürfen kommunale Fraktionen und Gruppen ihren Mitgliedern die Teilnahmekosten an Fortbildungsveranstaltungen sowie Beiträge an kommunalpolitische Vereinigungen erstatten.

 

Verpflegung:

Im Wilhelm-Hansmann-Haus werden für kleines Geld Getränke und Snacks verkauft.

Die Verpflegung ist nicht im Seminarbeitrag enthalten.

 

Anmeldung

Hinweis: Die PiKo NRW ist aufgrund der Zuwendungsbestimmungen des Landtags NRW dazu verpflichtet, die Adressen von Seminarteilnehmern aufzunehmen. Die Adressdaten können auf Verlangen der Landtagsverwaltung bei einer Prüfung zur Ansicht vorgezeigt werden, werden jedoch nicht weitergegeben oder extern weiterverarbeitet.

 

Vorname

Nachname

E-Mail-Adresse

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Ich nehme am Seminar "Campaigning in der Kommunalpolitik" in Dortmund am 28.06.2015 teil.

 

→ Zurück zum Seitenanfang

 

Details

Datum:
28. Juni 2015
Zeit:
10:00 - 15:00
Eintritt:
€15
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , ,

Veranstalter

PiKo NRW e.V. – Piraten in der Kommunalpolitik in NRW e.V.
Telefon:
0170 3590740
E-Mail:
info@piko-nrw.de
Website:
www.piko-nrw.de