Kommunalpolitische Vereinigung zur Förderung der staatsbürgerlichen und kommunalpolitischen Bildung in Nordrhein-Westfalen

NKF Visual Software

NKF Visual – Software Installation und Bedienungsanleitung

Mit dem Programm NKF Visual erfolgt eine grafische Aufbereitung von Ist-Daten der nordrhein-westfälischen Städte-, Kreis- und Gemeindehaushalte. Neben der Anzeige und Auswertung vorhandener Datenbestände kann über den Export und Re-Import von csv-Datensätzen eine Modellierung zukündtiger Haushaltsperioden basierend auf dem vorhandenen Kontierungsrahmen spezifisch für ausgewählte Kommunen erfolgen.

Für die Nutzung der Applikation ist die Installation des Browser Add-Ons CORS als Schnittstelle zu IT-NRW zwecks Einlesen vorhandener Haushaltsdaten erforderlich. Cross-Origin Resource Sharing (CORS) ist ein Mechanismus, der Webbrowsern oder auch anderen Webclients Cross-Origin-Requests ermöglicht. Zugriffe dieser Art sind normalerweise durch die Same-Origin-Policy (SOP) untersagt. CORS ist ein Kompromiss zugunsten größerer Flexibilität im Internet unter Berücksichtigung möglichst hoher Sicherheitsmaßnahmen. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Cross-Origin_Resource_Sharing . Eine Anleitung zur CORS-Installation ist Bestandteil der Installations- und Bedienungsanleitung

Die Installtions- und Bedienungsanleitung (PDF-Datei, Adobe Reader erforderlich) kann unter dem nachfolgenden Link geöffnet oder heruntergeladen werden

https://cloud.piratenpartei-rhein-sieg.de/index.php/s/ww682D7KPZZAF3u

NKF Visual wurde vom PiKo NRW e.V. in Zusammenarbeit mit Arne Pfeilsticker entwickelt und ist ein browserbasierter Client auf Basis einer Open Source Software, deren letzter Stand im github hinterlegt ist.

http://egov-infrastructure.org:2480/nkf/index.html#/

Wir würden uns freuen, wenn dieses Tool möglichst breit eingesetzt wird und sind sehr gespannt auf Eure Rückmeldungen und Erfahrungsberichte an info@piko-nrw.de

Anerkennung Gemeinnützigkeit

Auch die letzte Steuererklärung für das Vereinsjahr 2017 führte zu keinen Beanstandungen durch die Finanzverwaltung, so dass der Freistellungsbescheid zur Körperschaftssteuer 2017 am 22.08.2018 erteilt wurde, nachdem bereits der Freistellungsbescheid 2016 am 28.05.2018 erteilt worden war.

Der Bescheid bestätigt, dass der PiKo NRW e.V. folgende steuerbegüstigten Zwecke gem. Abgabenordnung verfolgt (AO §52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 und 7)

– Förderung von Wissenschaft und Forschung

– Förderung der Volks- und Berufsbildung einschl. der Studentenhilfe

Der Verein ist damit berechtigt, für ihm zu diesen Zwecken zugeflossenen Beträge ebenso wie für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) auszustellen. Der dem zugrunde liegende Körperschaftssteuerfreistellungsbescheid darf dabei nicht älter als 5 (fünf) Jahre sein.

Freistellungsbescheid 2017

https://cloud.piratenpartei-rhein-sieg.de/index.php/s/RRqYImIazUwZSZP

Freistellungsbescheid 2016

https://cloud.piratenpartei-rhein-sieg.de/index.php/s/SSKXHO92UOWfWeK

Freistellungsbescheide 2013 bis 2015

https://cloud.piratenpartei-rhein-sieg.de/index.php/s/WlUaqfGBTLpkzM7

 

 

 

Workshop Inhalte & Bildsprache in Sozialen Medien am 12.09 ab 18:30 Uhr in Velbert

Wir laden herzlich ein zum Workshop am 12.09.2019 von 17:30 bis 21:30 Uhr mit dem Journalisten Martin Steuer, ehemaligem Redakteur des Magazins „Prinz“ und inzwischen im Bereich Corporate Publishing zuhause.

Themen sind:

Inhalte und Bildsprache zielgruppengerecht gestalten,
Wege zur Optimierung von Werbung auf facebook, und
Grundlagen des Aufbaus organischer Reichweiten.

Daneben gibt es noch einen Beitrag von Wolf Roth, Stadtrat in Troisdorf, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschuss und Gründerberater zu DS-Belehrung und DS-Verpflichtung.

Veranstaltungsort:
Am Offers 10
42551 Velbert
(Zugang über den ZOB, Zentralen Omnibus Bahnhof)

Der Eintritt ist frei.

Protokoll der Vorstandssitzung am 28.01.2019

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Vorstandssitzung
  2. Bestimmung Leitung & Protokoll
  3. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§6)
  4. Abstimmung über die Tagesordnung
  5. Protokolle
  6. Berichte: Finanzstatus, projektbezogenes Reporting und Bericht zu Veranstaltungen (§7)
  7. Sonstiges
  8. Nächste Vorstandssitzung
  9. Schluss der Vorstandssitzung

Piraten in der Kommunalpolitik in NRW e.V. (PiKo NRW)

Vorstandssitzung
Datum: 28.01.2019
Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Mumble

Es wird nicht gestreamt oder aufgezeichnet.

Eingeladen:
* Andreas Benoit
* Dirk Pullem
* Wolf Roth

Abwesend:
*

Tagesordnung:
1.Eröffnung der Vorstandssitzung: 19:10 Uhr

2.Bestimmung Leitung & Protokoll
Versammlungsleitung: Andreas Benoit
Protokoll: gemeinsam

2. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§ 6 der Satzung)
Feststellung Beschlussfähigkeit: Die Beschlussfähigkeit ist gegeben.

3. Abstimmung über die Tagesordnung
Einstimmig angenommen.

4. Protokolle
Genehmigung des Protokolls vom 17.12.2018
http://www.piko-nrw.de/protokoll-der-vorstandssitzung-am-17-12-2018/
einstimmig bei einer Enthaltung

5. Berichte
Finanzstatus, projektbezogenes Reporting und Bericht zu Veranstaltungen (§7 der Satzung)

5.1 Finanzen
a. Bankbestand:             2.837,35 Giro
                                          0,00 Tagesgeld
                                     2.837,35 Gesamt

b. Mitgliederstand:
79 Mitglieder aus 32 Kreisen. Vorliegende Kündigungen werden wirksam  zum 31.12.2019 und sind daher noch nicht in den Bestandszahlen ausgewiesen.

5.2. Projekte
a. Software zur Visualisierung kommunaler Haushalte
Bisher kam leider kein Kontakt zu Frau Noll, Kämmerin Stadt Monheim zustande, auch konnte der Test durch die Stadt Troisdorf bisher nicht angestoßen werden. Bericht zu beiden Vorhaben von Wolf zur nächsten Vorstandssitzung.

b. Durchführung kommunalpolitischer Bildungsveranstaltungen
Am 27.01 fand das Haushaltsseminar für den Kreis Borken mit Herrn Mohr aus Nienburg statt, wo bereits zum gleichen Thema Erfahrungen aus Seminaren für die KAS vorliegen. Am 01.02 trifft sich Wolf mit Herrn Mohr in Siegburg zum Kennenlernen und zwecks Feedback.

Eine Anfrage der Piratenfraktion Witten für eine anwaltliche Begleitung bezüglich des von der Wittener Bürgermeisterin ausgesprochene Verbot von Mitschriften der Ratssitzungen wurde zunächst Niko Michaelis kontaktiert, der das Mandat jedoch aus zeitlichen Gründen nicht übernehmen konnte. Der Fraktion in Witten wurden daraufhin die Kontaktdaten der Kanzlei Alpmann Fröhlich aus Münster übermittelt, deren Sozius RA Wüstenbecker bereits für den PiKo NRW das Gutachten zur Anerkennung von Fraktionen  erstellt hatte. Wolf fasst nach

Die Piratenfraktion in Velbert hat die Piko mit einer Veranstaltungsreihe beauftragt, wobei die Zahlung bereits geleistet wurde. Daneben plant die Piratengruppe im Kreis Mettmann auch eine Veranstaltung im Frühjahr 2019. Andreas ist mit Planung und Klärung von weiteren Details für beide Veranstaltungen befasst. Raum für 80 Personen steht in Velbert zur Verfügung, Etwa 4 Stunden sollen es werden.

1.Termin Samstag im März (9. 16. oder 23.3.), Thema: Öffentlichkeitsarbeit in Social Media (Facebook, Instagram), Dozent gesucht! Wolf spricht Dozenten an
2.Termin Ende April, Frank Herrmann + 2.Dozent für Thema Datenschutz Wolf fragt Martin
3.Termin ohne Zeitfenster, Thema Bürgerbegehren, Martin hat hier schon Kontakt zu Mehr Demokratie e.V, die das begleiten wollen würden, es geht um einen konkreten Hintergrund in Velbert
4. Weiterer Termin ohne aktuelle thematische Bindung. Ggf. weiteres Budget vorhanden

6. Sonstiges

a. Umstellung Pad-Software zum 31.03.2019
Die vorhandene Pad-Softwareversion läuft erfreulicherweise immer noch. Die weitere Entwicklung soll im Auge behalten werden. Vorhandene Inhalte wurden von Wolf gesichert.
Cryptpad der Piratenpartei läuft mittlerweile, eine Testinstanz ist eingerichtet:
https://cryptpad.piratenpartei.de/drive/#/2/drive/edit/Fs5mWV1p23OxUud8MKqKbJgP/p/

Beschluss über Nutzung:
Geschoben auf nächste Sitzung, zu testen bis dahin.

b. Mitgliedsbeiträge
Wolf schreibt Mitglieder per E-Mail an und löst Bankeinzüge am 15.02 aus. Wolf beantragt die Anschaffung eines günstigen Druckers für Mitteilungen Beiträge und Spenden.
Beschluss: einstimmig

c. Inoffizieller Kennenlerntermin LaVo NRW
Christian Ehmann ist Beisitzer Vorstand LV NRW und dort als Beauftragter für den Kontakt zur Piko bestimmt worden. Andreas und Christian haben sich auf der Marina 19. in Bochum getroffen und kennengelernt.

7. Nächste Vorstandssitzungen
Die nächste Vorstandssitzung findet 25.02.2019 um 19:00 Uhr im Mumble statt.

8. Schluss der Vorstandssitzung
19:40 Uhr

Protokoll der Vorstandssitzung am 17.12.2018

Tagesordnung:
 
0. Eröffnung der Vorstandssitzung
1. Bestimmung Leitung & Protokoll
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§6)
3. Abstimmung über die Tagesordnung
4. Protokolle
5. Berichte: Finanzstatus, projektbezogenes Reporting und Bericht zu Veranstaltungen (§7)
6. Sonstiges
7. Nächste Vorstandssitzung
8. Schluss der Vorstandssitzung
 
Piraten in der Kommunalpolitik in NRW e.V. (PiKo NRW)
 
Vorstandssitzung
Datum: 17.12.2018
Beginn: 19:00 Uhr
 
Ort: Mumble
 
Es wird nicht gestreamt oder aufgezeichnet.
 
Eingeladen:
* Andreas Benoit
* Dirk Pullem
* Wolf Roth
 
Abwesend:
*  Dirk Pullem
 
Tagesordnung:
  
0. Eröffnung der Vorstandssitzung: 19:00 Uhr
 
1. Bestimmung Leitung & Protokoll
Versammlungsleitung: Andreas Benoit
Protokoll: gemeinsam
 
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit (§ 6 der Satzung)
Feststellung Beschlussfähigkeit: Die Beschlussfähigkeit ist gegeben. 
 
3. Abstimmung über die Tagesordnung
Einstimmig angenommen.
 
4. Protokolle
Genehmigung des Protokolls vom 18.11.2018 
einstimmig angenommen
 
5. Berichte
Finanzstatus, projektbezogenes Reporting und Bericht zu Veranstaltungen (§7 der Satzung)
 
5.1 Finanzen
a. Bankbestand:             1.467,13 Giro
                                           0,00 Tagesgeld
                                     1.467,13 Gesamt
 
b.    Mitgliederstand: 81 Mitglieder aus 33 Kreisen. Vorliegende Kündigungen werden wirksam zum 31.12.2018 – sind aber bereits jetzt in den Bestandszahlen ausgewiesen.
 
5.2. Projekte
a. Software zur Visualisierung kommunaler Haushalte

Gemäß Anregung aus der Mitgliederschaft soll ein Kontakt zu Frau Noll, Kämmerin Stadt Monheim hergestellt werden, um einen Test der Software sowie evtl eine Weiterentwicklung zu evaluieren. Bedingt durch die Erstellung der Haushaltsplanung kam bisher ein Kontakt nicht zustande, wird aber Anfang Januar erneut versucht.

Dies betrifft ebenfalls die Umsetzung des geplanten Tests durch die Kämmerei in Troisdorf. Bericht zu beiden Vorhaben von Wolf zur nächsten Vorstandssitzung.

 
b. Durchführung kommunalpolitischer Bildungsveranstaltungen

Seitens des Fraktionsvorsitzenden der Stadt Gronau und Kreistagsabgeordneten Stephan Strestik erfolgte eine Anfrage für ein Haushaltsseminar Mitte Januar,  das den Kreishaushalt behandeln sollte. Den Dozent des letzten HH-Seminars Rolf Böhmer sollte trotz positivem Feedbacks nicht erneut zum Einsatz kommen, da man etwas Neues ausprobieren wollte, was auch Frau Noll ausschloss. Nach Recherche bei anderen Bildungsträgern wurde der Fraktion Mohr Consulting aus Nienburg empfohlen,  wo bereits zum gleichen Thema Erfahrungen aus Seminaren für die KAS vorliegen.

Eine Anfrage der Piratenfraktion Witten für eine anwaltliche Begleitung bezüglich des von der Wittener Bürgermeisterin ausgesprochene Verbot von Mitschriften der Ratssitzungen wurde zunächst Niko Michaelis kontaktiert, der das Mandat jedoch aus zeitlichen Gründen nicht übernehmen konnte. Der Fraktion in Witten wurden darauhin die Kontaktdaten der Kanzlei Alpmann Fröhlich aus Münster übermittelt, deren Sozius RA Wüstenbecker bereits für den PiKo NRW das Gutachten zur Anerkennung von Fraktionen erstellt hatte.

6. Sonstiges
a) Umstellung Pad-Software zum 01.11.2018
Die vorhandene Pad-Softwareversion läuft erfreulicherweise immer noch. Die weitere Entwicklung soll im Auge behalten werden. Vorhandene Inhalte wurden von Wolf gesichert.

7. Nächste Vorstandssitzungen

Die nächste Vorstandssitzung findet 28.01.2019 um 19:00 Uhr im Mumble statt.
8. Schluss der Vorstandssitzung
19:20Uhr